Summer Sale - free shipping on all orders!
Personal menu
Suchen

Was sind die Aufgaben des AdBlue-Emulators?

Was sind die Aufgaben des AdBlue-Emulators?

Was ist AdBlue?

AdBlue wird hergestellt, um die giftigen Gase in den Kraftstoffrückständen, die durch das Betriebssystem des Motors in Schwerfahrzeugen wie Euro 4, Euro 5 und Euro 6 nach heutiger Technologie entstehen, in Gase umzuwandeln, die weniger schädlich sind als andere Gase. Es ist eine Art Kraftstoff, der die Umweltschäden bis zu einem gewissen Grad reduzieren soll.

Das durch das Betriebssystem des Motors anfallende kohlenstoffhaltige Abwasser wird verdünnt und in CO2 und Wasserdampf umgewandelt, die der weniger schädlichen Gasklasse angehören, und während des Ausstoßvorgangs wird der unverbrannte Kraftstoff der Wiederverbrennung zugeführt dank NOx-Sensor. Da stickstoffhaltige Gase nicht gefiltert werden können, erreichen diese Gase ein Niveau, das sich negativ auf die menschliche Gesundheit und die Natur auswirkt. Um diese Stickoxid-Gase (NO, N2O, NO2) weniger schädlich zu machen, müssen sie mit AdBlue unterstützt werden. Mit diesem System ausgestoßene Stickstoffgase können in Harnstoff umgewandelt werden und die Umweltbelastung wird reduziert.

Obwohl das ADBlue-System keine negativen Auswirkungen auf die Fahrzeuge hat, kommt es in Fällen, in denen AdBlue-Kraftstoff zur Neige geht oder zur Neige geht, zu einer gravierenden Abnahme der Fahrzeugleistung. Diese Situation verursacht auch eine Erhöhung der vom Fahrzeug verbrauchten Kraftstoffmenge. Um dieses negative Bild zu verhindern, sorgt das von seinem Team entwickelte AdBlue-Analysesystem für den gewünschten positiven Effekt an den Fahrzeugen. Die Analyse des Systems wird von AdBlue-Emulatoren bereitgestellt. Durch den Anschluss des AdBlue-Emulators an das Fahrzeug werden alle Probleme, die sich aus dem AdBlue-Kraftstoffsystem ergeben, gelöst. Durch Anschließen des Adblue Emulators an das Fahrzeug ist ersichtlich, dass die Fahrzeugleistung wieder auf das gewünschte Niveau gestiegen ist. Darüber hinaus zeigt sich, dass der erhöhte Kraftstoffverbrauch aufgrund der Unterbrechung des AdBlue-Systems normale Werte oder sogar eine bessere Leistung erreicht.

Mit AdBlue-Emulatoren kann es in allen Euro-4-, Euro-5- und Euro-6-Schwerfahrzeugen der neuen Generation verwendet werden. Das Adblue-System kann bedenkenlos in Euro-4-, Euro-5-, Euro-6-Schwerfahrzeugen der neuen Generation der Schwerfahrzeughersteller Mercedes Axor, Man, Scania, Daf, Renault, Volvo, Iveco, Ford Cargo, Otokar, BMC, Cummins. Mit Adblue Emulator ist es möglich, dass Fahrzeuge in kurzer Zeit ihre alte Leistung erreichen.

Wenn Sie ein Problem mit dem Adblue-System in Ihrem Fahrzeug haben und nach einer Lösung suchen;

Für diese und weitere Informationen wie diese können Sie uns unter 0850 755 0230 erreichen.

Einen Kommentar hinterlassen